Prophylaxe

Vorbeugung ist die beste Medizin

Vorsorge ist besser als Bohren...

Die Professionelle Zahnreinigung („Prophylaxe”) dient der Vermeidung von Karies und Parodontalerkrankungen sowie der Reduzierung von Bakterien, die diese und andere Erkrankungen im gesamten Körper auslösen und unterhalten können.
In Abhängigkeit von vorhandenen Ablagerungen oder Entzündungen im Mund sollte sie ein- bis mehrmals jährlich durchgeführt werden.

Die professionelle Zahnreinigung umfasst eine gründliche Untersuchung und Analyse Ihres Mund-, Zahn- und Zahnfleischbefundes und ein aufklärendes Gespräch mit Ihnen über individuell notwendige Maßnahmen:

1. Phase: Beratung

Veränderungen der Mundschleimhaut und Blutungen werden erfasst. Vorhandene, für Sie oft nicht sichtbare Zahnbeläge und Zahnstein werden angefärbt und dadurch für Sie erkennbar. Sie erhalten Hinweise, wie Sie Ihre persönlichen Zahnputztechniken optimieren können und mit welchen Hilfsmitteln. Wir beraten Sie gerne in Ernährungsfragen.
Das Ziel ist, Sie mit Informationen und Fertigkeiten auszustatten, Ihre Zähne gesund zu erhalten bzw. den Behandlungserfolg von vorangegangenen Parodontitisbehandlungen sicher zu stellen, sowie vorhandene Restaurationen vor Sekundärkaries zu schützen.

2. Phase: Säuberung und Schutz

Es folgt die professionelle Zahnreinigung, also die Entfernung von Zahnstein und Belägen auf der Zahnoberfläche und in den Zahnzwischenräumen, dort, wo Sie in der Regel nicht so guten Zugang haben.
Ebenso erfolgt eine Reinigung Ihrer Zunge, die durch ihre Papillen Ansatzfläche für Bakterien bietet.
Zum Abschluss der Prophylaxe werden die Zähne fluoridiert.

Auswirkungen

Sie werden feststellen, dass Sie nicht nur ein frischeres Mundgefühl haben, sondern dass man Ihnen einen angenehmen Atem und ein gepflegtes Aussehen bestätigt, dass Ihr Zahnfleisch weniger blutet und weniger zahnärztliche Behandlung erforderlich wird.

Die professionelle Zahnreinigung ist eine Privatleistung.
Inzwischen übernehmen einige gesetzliche Krankenkassen einen Teil der Kosten, fragen Sie.

Bitte bedenken Sie, dass Sie nach der professionellen Zahnreinigung eine Stunde nicht essen und trinken dürfen.